Veronika Griesslehner studierte Jazzgesang und Instrumental- und Gesangspädagogik bei Dena Derose an der Kunstuniversität Graz, Abschluss mit Auszeichnung; Studium an der ZHDK (Zürich) für Elementare Musikpädagogik; Projekte: Nika-Project (Modern Jazz, Komp. Bandleaderin), The Gin Vronics , Gretchen Am Spinnrade und Silent Cubes; Stipendiatin des Wissenschaftsministeriums der Republik Österreich (Arbeitsstipendium); 2017 – Downbeat Student Music Award in der Kategorie: Outstanding Studio Recording, Graduate College Winner; 2012 – Finalistin beim MM Jazzfestival St. Pölten, Lehrperson für Sologesang und Musikalische Grundschule an der Musikschule Kaltbrunn (St. Gallen), Dozentin für Sologesang an der Pädagogischen Hochschule FHNW; freischaffende Musikerin und Musikpädagogin