Die aus Langenlebarn (NÖ/AUT) stammende Sängerin, Musikpädagogin und Komponistin studierte nach ihrem Bachelor-Abschluss in Soziologie (Hauptuniversität Wien) Jazz-Gesang an der Kunstuniversität Graz bei Dena Derose. Ihren Master schloss sie im Juni 2017 mit Auszeichnung ab.

2017 wurde ihr Debut-Album „Elusive“ mit der von ihr geleiteten Band „Nika Project“ beim deutschen Label „QFTF“ veröffentlicht.  Sie erhielt dafür den 40. Downbeat Student Music Award in der Kategorie „Outstanding Studio Recording“. Das Österreichische Bundesministerium für Wissenschaft förderte die Sängerin mit einem Arbeitsstipendium für das Jahr 2017/2018.

 

Mit ihren Bandprojekten  „Nika Project“, „The Gin Vronics“ und „Silent Cubes feat. Gretchen am Spinnrade“ ist sie in diversen Musikgenres unterwegs – von Jazz, Funk, Pop bis hin zu Elektro.

Seit September 2014 ist Veronika Griesslehner als Gesangslehrerin in der Musikschule Eggersdorf bei Graz tätig und gibt privaten Gesangsunterricht. Ab Februar 2018 übernimmt sie die Gesangsklasse der Musikschule Kaltbrunn (St. Gallen, CH).

 

 

Advertisements